Feuerlöscher

Großbrände verhindern mit dem richtigen Feuerlöscher!

Den für Sie passenden Feuerlöscher erhalten Sie vom Feuerchef.

Wir haben nicht alles, was es gibt – aber alles, was Sie gegen Feuer brauchen. Zur erfolgreichen Schadensbegrenzung erhalten Sie von uns eine eingehende Beratung und Ihre wirklich benötigten Feuerlöscher.

Für Ihrer Sicherheit haben wir die passende Auswahl:

  • Pulver-Feuerlöscher
  • Gel-Feuerlöscher
  • Wasser-Feuerlöscher
  • CO2-Feuerlöscher
  • Schaum-Feuerlöscher
  • Fettbrandlöscher
  • Metallbrand-Feuerlöscher

Ihre Vorteile mit den Feuerlöschern vom Feuerchef:

Feuerlöscher für den Soforteinsatz

Unverzichtbare Brandschutzinstrumente für den Soforteinsatz sind nach wie vor Feuerlöscher, die für Arbeitsstätten generell vorgeschrieben sind.

Erfüllung Ihrer gesetzlichen Vorgaben

Als Unternehmer sind Sie verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten und die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen in Ihrem Betrieb zu realisieren. Diese Bestimmungen und die Anzahl von benötigten Feuerlöschern sind in der Arbeitsstättenregel ASR A2.2 geregelt. Mehr zur ASR A2.2 erfahren Sie hier.

Wirkungsgrad von Feuerlöschern

Über den hohen Wirkungsgrad von Feuerlöschern besteht kein Zweifel: Ein rechtzeitig lokalisierter Brand kann mit einem Feuerlöscher fast immer erfolgreich gelöscht werden.

Training im Umgang mit Feuerlöschern

Training für den Fall der Fälle? Kein Problem, bei uns hört der Service nach dem Kauf nicht auf. Wir führen für Sie Feuerlöschübungen und Brandschutzschulungen durch. Ein sicheres Gefühl, auch nach Jahren mit unserem Vorort-Prüf-Service.

Profi-Kompetenz im Brandschutz

Unsere technischen Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und sind TÜV-zertifiziert .

Einteilung der Feuerlöscher in Brandklassen

Brandklasse A

aBrände fester Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen, zum Beispiel: Autoreifen, Holz, Papier, Stroh usw.

Brandklasse B

bBrände von flüssigen oder flüssigwerdenden Stoffen, zum Beispiel Äther, Alkohole, Benzin, Lacke, Öle, Fette, Harze, die Mehrzahl der Kunststoffe usw.

Brandklasse C

cBrände von Gasen, zum Beispiel Acetylen, Methan, Propan, Stadtgas, Wasserstoff.

Brandklasse D

dBrände von Metallen, zum Beispiel Aluminium, Kalium, Lithium, Magnesium, Natrium und deren Legierungen

Brandklasse F

fBrände von Speisefetten und -ölen in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten (Fettbrand).